top of page

Die U13 Elit mit einem Turniersieg in Siders


Das Team U13 Elit der Visper Young Lions konnte sich gegen die Konkurrenten aus dem Kanton durchsetzen und ging als stolzer Sieger des Stufenturniers in Siders hervor.


Ein schöner Erfolg für die Spielerinnen und Spieler mit ihren neuen Headcoach Radek Gardon. Als Ergänzung zum regulären Meisterschaftsbetrieb treffen sich die Teams auf der Stufe U13 Elit viermal pro Saison zu Turnieren. In der Siderser Grabenhalle begegneten sich die vier U13-Elit-Teams des Kantons EHC Visp, HC Siders, Monthey und Valais Chablais Martinach.

Grosse Fortschritte Radek Gardon, der neue Headcoach des Teams, der seit Saisonbeginn als Profitrainer den Nachwuchs-Standort Brig-Glis in «iischer arena» leitet, scheint die richtigen Mittel gefunden zu haben. Die Oberwalliser zeigten ihre Fortschritte sowohl in spielerischer als auch kämpferischer Hinsicht eindrücklich. Sie gewannen gegen alle drei Gegner uns sicherten sich einen verdienten Turniersieg. U17 Top mit zwei Heimsiegen Das Team U17 Top von Valais-Wallis Future konnte sich am letzten Wochenende sechs weitere Punkte sichern. Das Kantonsderby gegen den HC Valais Chablais aus Martinach war hart umkämpft, in dieser Auflage konnte sich die Mannschaft von Ueli Hofmann letztlich mit 7:4 durchsetzen. Einen 7:4-Sieg setzte es auch einen Tag später im Heimspiel gegen den HC Ajoie ab. Um die nationale Masterround zu erreichen, sind in den verbleibenden beiden Spielen Siege Pflicht. Gleichzeitig müssen die Spieler aus Visp, Siders und Monthey auf einen Ausrutscher der besser platzierten Martinacher hoffen.

Comentarios


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page