Schiedsrichter Mutationen beim EHC Visp

Unser langjähriger und geschätzter Schiedsrichter Marcel Zurbriggen, hängt nach 26 Jahren seine Pfeife an den Nagel. Der 59-jährige Marcel wird seiner Leidenschaft aber in der Funktion als Supervisor dem Eishockey und der EHC Visp Familie erhalten bleiben.


Neu dürfen wir Karin Williner als neue Schiedsrichterin ab der kommenden Saison 2021/22 bei den Young Lions begrüssen. Karin hat nach ihrer aktiven Spielerkariere den Schritt zur Schiedsrichterin bei unserem Partnerclub dem EHC Saastal vollzogen. Seit einigen Jahren ist Karin mit der gleichen Freude und Leidenschaft bei der Sache wie als Spielerein.


Nach einer langen und erfolgreichen Karriere hat sich Sandro Wiedmer entschieden auf Ende der abgelaufenen Saison 2019/20 seine Spielerkarriere zu beenden. Sandro zieht mit seiner Lebenspartnerin wieder in die Innerschweiz. Sandro hat sich entschieden dem Eishockey in der Funktion des Schiedsrichters treu zu bleiben und seine Leidenschaft weiter aus zu leben. Sandro wird unser Schiedsrichterteam ab der kommenden Saison 2021/22 verstärken und den die Young Lions pfeifen. So bleib er seiner zweiten Heimat verbunden.


Wiedereinsteiger Gentinetta Daniel hat sich nach einer längeren Pause vom Eishockey, entschieden wieder als Schiedsrichter ab der Saison 2021/22 für den EHC Visp zu pfeifen. Wir freuen uns Daniel wieder bei der EHC Visp Familie begrüssen zu dürfen.


Wir danken Marcel Zurbriggen für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute. Karin Williner, Daniel Gentinetta und Sandro Wiedmer begrüssen wir bei der EHC Visp Hockeyfamilie und wünschen ihnen alles Gute als Schiedsrichter bei den EHC Visp Lions.


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran ...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square