top of page

Neues Profitrainer-Team für unseren Nachwuchs – Sandro Rizzi neuer Sportchef





Wir freuen uns sehr, euch unser neues Profitrainer-Team zu geben. Die nächste Etappe können wir mit viel Knowhow und Erfahrung angehen. Mit allen Trainern wurden Mehrjahresverträge abgeschlossen.


Sandro Rizzi, Sportchef

Die Rolle des Sportchefs im Visper und Brig-Gliser Nachwuchs übernimmt der 45-jährige Sandro Rizzi. Sandro absolvierte eine eindrückliche Profikarriere als Spieler. Er spielte 18 Jahre in 870 Spielen für den HC Davos. Hier wurde er fünf Mal Schweizer Meister und fünf Mal Spengler-Cup-Sieger. Nach seiner Aktivkarriere war er mehrere Jahre Sportchef-Assistent von Arno del Curto in Davos. In der Folge widmete er sich zunehmend dem Nachwuchs. Sandro war bis Ende letzter Saison Nachwuchs-Profitrainer beim HC Davos und Headcoach des Davoser U15-Elit-Teams.   Wir sind sehr stolz, dass die Davoser Legende Sandro Rizzi zu uns wechselt. Er zieht mit seiner Familie ins Oberwallis und startet Anfang Mai. Sandro hat einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

 

Sami Wahlsten, Standortleiter Visp

Mit Sami Wahlsten kehrt ein alter Bekannter zurück nach Visp. Der 56-jährige Finne war bereits in der Saison 2019/20 Profitrainer in unserem Nachwuchs und wir freuen uns sehr, dass wir ihn als Standortleiter in Visp zurückgewinnen konnten. Als Aktiver spielte er während vielen Jahren in der obersten finnischen Liga, unter anderem bei Jokerit Helsinki. Sami ist zudem mehrfacher finnischer Nationalspieler. Nach seiner aktiven Laufbahn begann er seine Karriere als Nachwuchstrainer, wo er unter anderem bei Jokerit, HJK Helsinki und beim EHC Linz tätig war. Seit 2021 ist er Nachwuchschef bei HPK Hämeenlinna in Finnland. Sami hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet und startet Anfang August.

 

Michel Koller, Standortleiter Brig-Glis

Die Leitung des Standorts in Brig-Glis übernimmt der 32-jährige Michel Koller. Michel ist derzeit Profitrainer im HC Innerschwyz, wo er unter anderem die Verantwortung für die U20-Top-Mannschaft innehat. Michel arbeitet seit über zehn Jahren mit Nachwuchsspielern auf den unterschiedlichsten Stufen und bringt ideale Voraussetzungen mit, um die Ausbildungsarbeit in Brig-Glis in die richtige Richtung zu entwickeln. Er wird auch Headcoach der in Brig-Glis stationierten U13-Elit-Mannschaft. Michel hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet und startet Anfang Mai.Wir freuen uns sehr über die neuen Kollegen im Profiteam. Wir sind überzeugt, dass wir die Qualität unserer Nachwuchsarbeit mit dem neuen Team weiter steigern können.

 

Das wird aber nur in Kombination mit dem Engagement unserer Miliztrainer möglich sein. Wir sind sehr dankbar, dass wir auch in der kommenden Saison wieder auf ihren Einsatz zählen können. Herzlichen Dank!


Comments


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page